berliner-kitabuendnis.de
Sie sind hier: Startseite » Bisher » Initiativen

Initiativen

An dieser Stelle präsentieren wir uns bekannte Initiativen für eine bessere Kita-Personalausstattung und für einen erleichterten Kitazugang. Sollten Sie weitere Aktivitäten kennen oder planen freuen wir uns über eine Mail.

Diskussion um Kitapflicht

Ausgelöst durch Wortmeldungen des SPD-Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh und des CDU-Generalsekretärs Kai Wegner gibt es seit August 2013 eine Diskussion über eine Kita-/Vorschulpflicht in Berlin. Das Berliner Kitabündnis nimmt dazu kritisch Stellung und zeigt Alternativen auf, mit denen man jeseits von Pflichtdiskussionen den Kitazugang für alle Kinder verbessern kann. Dokumente zu dieser Diskussion sind hier nachzulesen.

Fachtagung

"Geplant spontan - Alltag in Berliner Kitas". Unter diesem Titel lädt das Berliner Kitabündnis für den 17. Mai 2011 zu einer Fachtagung ein. In Vorträgen, Impulsen und "thematischen Pausen" geht es um die Themenkomplexe Sprachanregung, Mittelbare pädagogische Arbeit und aktuelle Herausforderungen an die Berliner Kitapolitik. Weitere Infos hier

Berliner Kitatage

Vom 7. bis 22. September 2009 veranstaltet das Kitabündnis die BERLINER KITATAGE. Denn jetzt kommt es darauf an: Das Parlament stellt die Weichen für die nächsten Jahre. Die Kitas dürfen dabei nicht vergessen werden. Weitere Infos hier

Symbolische Rückgabe des Bildungsprogramms

rückgabe button

Für den 23. Juni 2009 ruft das Kitabündnis zu einer symbolischen Rückgabe des Bildungsprogramms auf. Weitere Informationen hier

Offener Brief an Senator Zöllner

In einem Offenen Brief wandte sich die GEW-Betriebsgruppe im Eigenbetrieb City an Senator Zöllner und forderte ihn auf, sich für bessere Rahmenbedingungen in den Berliner Kitas einzusetzen. Wir dokumentieren hier den Offenen Brief [36 KB]

Kita-Aktion vor dem Roten Rathaus

Im Rahmen Ihrer Kampagne "Soviel Zeit muss sein! 5 Stunden für mehr Qualität in meiner Kita" lädt die GEW zu einer Kita-Aktion vor dem Roten Rathaus ein. Am 23. April 2009 gibt es ab 10 Uhr ein Kinderfest mit dem Kindermusiktheater Ulf und Zwulf, vielen weiteren Aktivitäten und natürlich mit Fünfen aller Art - weitere Infos hier

Brandbriefe

Brandbriefe sind das neueste Instrument der Öffentlichkeitsarbeit im Berliner Bildungsbereich. Nach den Schuldirekoren in Mitte und den Junglehrern haben sich nun auch Kitaleiter/innen aus verschiedenen Berliner Bezirken mit Brandbriefen zur Kitasituation an Bildungssenator Zöllner und die Öffentlichkeit gewandt. Weitere Infos hier

Expertengespräch

Am 25. Februar 2009 veranstaltet das Berliner Kitabündnis ein Expertengespräch zu den Rahmenbedingungen in Berliner Kitas. Konkreter Anlass ist die Untersuchung zur "mittelbaren pädagogischen Arbeit", die von den Vertretern der stadtischen und freien Kitaträger in Berlin vorgelegt wurde. Weitere Infos

Fotoausstellung "Findet die 5"

Im Rahmen der GEW-Kampagne "Soviel Zeit muss sein - 5 Stunden für mehr Qualität in meiner Kita“ gibt es im Januar 2009 eine Ausstellung mit den Gewinnern des Fotowettbewerbs "Findet die 5". Weitere Infos hier

Diskussion mit Regierungsfraktionen

Am 12.12.2008 lädt das Berliner Kitabündnis zu einer Diskussion mit den Vorsitzenden der Regierungsfraktionen Die Linke und SPD, Carola Bluhm und Michael Müller, ein. Weitere Infos hier

Kitaaktionstag

Kitaaktionstag

Das Berliner Kitabündnis ruft alle Berliner Kitas auf, sich am 25. Juni an einem Kitaaktionstag zu beteiligen. An diesem Tag sollen möglichst viele Kitagruppen in der Stadt unterwegs sein und auf diese Weise die Forderungen nach einer besseren Ausstattung für mehr Kita-Qualität unterstützen. Weitere Infos zum Kitaaktionstag

Postkarten zum Kitabündnis

postkarte

Mit Unterstützung des DPW, einer der Erstunterzeichner des Kitabündnisses, wurde jetzt eine Postkarte mit dem Slogan und den Forderungen des Kitabündnisses in großer Auflage gedruckt. Die Postkarte soll unsere Forderungen und auch unsere Website in der Stadt bekannt machen und ist eine Möglichkeit, sich mit den Forderungen des Kitabündnisses zu solidarisieren. Weitere Informationen zur Postkarte

Kita-Volksbegehren

Unter dem Titel "Kitakinder + Bildung von Anfang an = Gewinn für Berlin" hat der Landeselternausschuss Berliner Kindertagesstätten (LEAK) ein Volksbegehren für eine bessere personelle Ausstattung der Kitas und einen Teilzeitplatz für alle Kinder ab 3 Jahren ohne Bedarfsprüfung gestartet. Die Forderungen des LEAK ähneln denen des Kitabündnisses. Weitere Informationen unter www.volksbegehren-kita.de.

Soviel Zeit muss sein!

Fünf Stunden für mehr Qualität in meiner Kita
sagt die GEW und fordert fünf Stunden Vor- und Nachbereitungszeit für Erzieherinnen. Eine von der GEW gestartete Umfrage im Jahr 2007 ergab, dass den Erzieherinnen die für die Umsetzung des Bildungsprogramms notwendigen Zeitressourcen nicht zur Verfügung stehen. (mehr zur GEW-Umfrage)
Aus dieser Umfrage entwickelte die GEW die Forderung nach fünf Stunden Vor- und Nachbereitungszeit. Dieser Forderung will die GEW durch eine Postkartenaktion und einen Aktionstag am 4.3.08 (ACHTUNG VERSCHOBEN !!!) Nachdruck verleihen. Die Kampagne wird am 13.2.08 mit einer öffentlichen Veranstaltung in der Geschäftsstelle der GEW vorgestellt. Weitere Infos erhalten sie unter www.gew-berlin.de.

Kitagutschein 3 plus

"Kitagutschein 3 plus" ist der Name der Kitakampagne der Abgeordnetenhausfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen. Wichtigste Forderung ist die automatische Zusendung eines Teilzeit-Kitagutscheins für alle Kinder zu deren 3. Geburtstag - ohne Antrag und ohne Bedarfsprüfung.
weitere Infos hier
Wortprotokoll [160 KB] der Diskussion im Abgeordnetenhaus am 22.11.2007

Protestbriefe INA.KINDER.GARTEN

Im Sommer 2007 wandten sich Eltern, Erzieher/innen, Kitaleitungen und Geschäftsführung von INA.KINDER.GARTEN in einem gemeinsamen Brief [1.001 KB] an Senator Zöllner und forderten verbesserte Bedingungen im Kitabereich. Gleichzeitig thematisierten die Eltern in einem offenen Brief ebenfalls an Senator Zöllner die Auswirkungen der verschärften Bedarfsprüfungen.
Wir dokumentieren hier ebenfalls die Antworten der Senatsbildungsverwaltungen auf den gemeinsamen Brief [651 KB] und den Elternbrief [775 KB] .

Erwartungen an die Berliner Kitapolitik

Schon ein wenig älter, aber unvermindert aktuell sind die Erwartungen an die Berliner Kitapolitik [308 KB] , die von der Liga der Wohlfahrtsverbände und dem Dachverband Berliner Kinder- und Schülerläden (DaKS) anlässlich der letzten Abgeordnetenhauswahl formuliert wurden.